SOCIAL MEDIA- & ONLINE-RECHT

Wann muss ich etwas bei Instagram als Werbung oder Anzeige kennzeichnen?  Wie mache ich das konkret? Und worauf muss ich noch achten, um keine Abmahnung zu riskieren?

 

Wer sich in Social Media-Auftritten bei Instagram, Facebook und Twitter oder online mit einem eigenen Blog oder einer Webseite bewegt, muss viele rechtlichen Dinge im Blick haben. Und die Lage ist unübersichtlich: Gerade im Bereich der Kennzeichnung von Werbung muss sich erst eine einheitliche Rechtsprechung herausbilden.

 

Was kann ich tun, um alles richtig zu machen und keine Abmahnung zu riskieren?

 

Der Workshop Social Media- und Online-Recht bringt Licht ins Dunkel und vermittelt an einem Tag die wichtigsten Grundsätze, um sich möglichst rechtssicher in Social Media-Accounts und Online-Auftritten zu bewegen. Außerdem gibt er Tipps, was im Falle einer Abmahnung zu tun ist.

 

Anhand vieler konkreter Beispiele lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer:

  • Welche Posts muss ich wie als Werbung oder Anzeige kennzeichnen?
  • Kann ich nur durch Tags/Verlinkungen oder auch anders Gefahr laufen, abgemahnt zu werden?
  • Worauf muss ich insgesamt achten, um mich online und in meinen Social Media-Accounts rechtskonform zu verhalten?
  • Was darf ich unproblematisch berichten, schreiben, bloggen, posten - auch ohne Kennzeichnung als Werbung oder Anzeige?
  • Darf ich fremde Videos / Fotos von Facebook, Youtube oder Instagram verwenden?
  • Haftung für eigene und fremde Inhalte
  • Was ändert sich durch die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)?
  • Was tun bei einer Abmahnung vom Anwalt?
  • ....

Mit vielen Praxis-Tipps und einem Überblick über die aktuellste Rechtsprechung!

 PREIS: 199 Euro 

 

Nächste Termine 

  • München, Montag, 18. Februar 2019, 10- 17 Uhr
    Ort: FOM Hochschulzentrum München, Arnulfstraße 30, 80335 München
Peter Koppe

Dozent: Peter Koppe

  • Syndikusrechtsanwalt, WDR-Justiziariat
  • ehemaliger TV-Redakteur
  • langjähriger Autor für TV, Radio, Print und online
  • berät sämtliche Social Media- und Online-Angebote des WDR in rechtlichen Fragen